Die Grundlage für die ursachenorientierte Bioresonanztherapie ist die Bioresonanzanalyse. Mit dieser ganzheitlichen computergestützten Methode wird jedes Organsystem Ihres Körpers bei einer umfassenden Erstuntersuchung analysiert.

Jedes Organ besitzt seine eigene physiologische Frequenz, die bei allen Menschen gleich ist. Weicht die bei Ihnen gemessene Frequenz davon ab, ist Ihr Organsystem gestört – ob durch den Befall von Viren, Bakterien, Pilzen, und Parasiten oder durch Umweltverschmutzung, Gifte und Strahlungen aller Art.
Dies lässt sich anhand der Bioresonanzmessung feststellen. Sie gewinnen ein ganzheitliches Bild aller Belastungen Ihres Körpers, die zu Krankheiten führen können, oder schon geführt haben sowie deren genaue Ursachen.

Bei der anschließenden Bioresonanztherapie ist es durch Einwirken von Frequenzen auf Ihren Körper möglich, Ihre Organsysteme wieder in ihre gesunde Balance zu bringen und gleichzeitig die störenden Erreger zu beseitigen.